Scheibenreparatur

Unsere Scheibenreparatur – eine glasklare Lösung

Unsere Scheibenreparatur – eine glasklare Lösung

Schon ein kleines Steinchen kann großen Schaden anrichten. Da fliegt Ihnen zum Beispiel aufgeschleuderter Rollsplit vor die Windschutzscheibe und hinterlässt zunächst nur einen kleinen, manchmal kaum sichtbaren Einschlag im Glas. Das sieht nicht weiter dramatisch aus und so fahren viele Autobesitzer einfach weiter. Genau das ist aber gefährlich. Ständige Temperaturschwankungen und die vielen Erschütterungen, denen die große Frontscheibe ausgesetzt ist, können über kurz oder lang das ganze Glas zerstören: es bilden sich Verfärbungen um die beschädigte Stelle oder sie wächst sogar zu einem großen Riss an. Kommen Sie bei Glasschäden durch Steinschlag immer gleich zu uns. Mit einer professionellen Scheibenreparatur in unserem Kfz-Fachbetrieb können wir die Oberfläche Ihrer Scheibe in vielen Fällen schnell und nahezu unsichtbar wiederherstellen. Und das oft sogar umsonst für Sie, denn unsere Rechnung dafür wird von vielen Kaskoversicherungen komplett übernommen.

Hier hilft eine Scheibenreparatur

Einige Glasschäden sind derart gravierend, dass nur ein kompletter Scheibenwechsel hilft: das gilt vor allem bei Unfällen und Vandalismus oder materialbedingtem Glasbruch. Glasbeschädigungen nach Steinschlag beseitigen wir mit jahrelanger Erfahrung dagegen sehr erfolgreich. Für eine erfolgreiche Glasreparatur ist es wichtig, dass Sie schnell in unsere Fachwerkstatt kommen, wenn Sie den Schaden bemerken. Warten Sie länger, können Schmutz und Feuchtigkeit in die Scheibe eindringen, was ein gutes Reparaturergebnis oft verhindert. Aber auch bei einem schnellen Besuch können unsere Auto- und Autoglas-Profis leider nicht immer helfen:

  • Scheibenreparaturen sind nur an der Außenseite möglich. Erstreckt sich der Schaden bis zur Kunststoffzwischenfolie oder gar auf die Innenseite, funktioniert die Scheibenreparatur nicht mehr.
  • Der Einschlag des Steines darf also nicht zu tief sein und der Schaden darf sich nicht über die Größe einer 2-Euro-Münze hinaus erstrecken.
  • Er sollte außerdem nicht im Randbereich der Scheibe liegen. Jede Beschädigung, die weniger als zehn Zentimeter vom Scheibenrand entfernt liegt, gefährdet die gesamte Scheibenstatik zu stark für eine Reparatur.

Neben diesen praktischen und werkstoffbedingten Einschränkungen gibt es auch noch eine gesetzliche Restriktion für Scheibenreparaturen. Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) verbietet eine Scheibenreparatur im Fernsichtfeld des Glases. Dieser Bereich verläuft beginnend am oberen Lenkradrand auf insgesamt rund 30 Zentimeter Breite bis zum oberen Rand des Wirkungskreises Ihrer Scheibenwischer.

So funktioniert die Scheibenreparatur

Ob und wie wir Ihnen mit einer Scheibenreparatur helfen können, entscheidet sich schnell, wenn unsere Fachleute den Schaden in Augenschein nehmen. Ist eine Scheibenreparatur möglich, verschließt diese nicht nur das Einschlagsloch. Sie stellt die komplette Stabilität der Scheibe wieder her und schützt wirkungsvoll vor einer Ausweitung der Beschädigung. Dazu reinigen wir die beschädigte Stelle zunächst professionell und ziehen Luftrückstände aus dem Glas. Über einen Injektor füllen wir die Beschädigung dann vollständig mit Kunstharz auf, glätten alles und härten die Füllung dann unter UV-Licht sicher aus. Dieses professionelle Verfahren unseres Betriebs erkennen auch viele Kfz-Versicherer an und übernehmen die Kosten komplett im Rahmen der Kaskoversicherung. Von der alten Beschädigung ist danach meist kaum noch etwas zu erahnen oder gar zu sehen.

Fahren Sie bei einem Glasschaden deswegen am besten gleich bei uns vorbei. Wir begutachten den Schaden mit erfahrenen Augen und helfen dann schnell mit einer professionellen Scheibenreparatur. 

1
2
3
4